KLEINE SCHIFFELUXUSRegent Seven Seas

Regent Seven Seas kündigt die bisher längste Weltreise an

Die Lu­xus­ree­de­rei Re­gent Se­ven Seas Crui­ses hat ihre bis­her längste Welt­reise vor­ge­stellt. „Away in Won­der“ be­ginnt am 7. Jän­ner 2025 an Bord der Se­ven Seas Ma­ri­ner und führt von Mi­ami nach San Fran­cisco. Da­zwi­schen wer­den au­ßer­ge­wöhn­li­che Ziele in Süd­ame­rika, im Süd­pa­zi­fik, in Aus­tra­lien, Neu­see­land, Asien und Alaska an­ge­steu­ert.

Die Gäste wer­den in 150 Ta­gen drei Ozeane be­fah­ren, 97 Hä­fen in 25 Län­dern auf fünf Kon­ti­nen­ten an­lau­fen und in mehr als fünf Mo­na­ten ins­ge­samt 36.295 See­mei­len zu­rück­le­gen. Wenn 150 Tage noch nicht aus­rei­chen, be­steht die Mög­lich­keit, die Welt­reise 2025 um wei­tere 18 Nächte zu ver­län­gern, in de­nen es von San Fran­cisco durch den Pa­na­ma­ka­nal nach Mi­ami geht.

LESEN SIE MEHR
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"